SmartphoneZubehör

Realme UltraDART: 3 Minuten für 33 Prozent Akku

Gestern Oppo, heute Realme: Mit UltraDART hat der chinesische Hersteller heute eine neue Schnelllade-Technologie präsentiert, die künftig Smartphones ultra-schnell mit bis zu 125 Watt aufladen kann. Abgesehen vom Namen, unterscheidet sich die Technologie auf den ersten Blick nicht von der von Oppo. Das kommt nicht von ungefähr.

Wie auch Oppo, gehört Realme zu BBK Electronics. Zwar wird immer wieder betont, dass alle unabhängig voneinander agieren, was in gewisser Hinsicht auch korrekt erscheint, dennoch dürfte man sich hinsichtlich solcher Technologien gemeinsam unter die Arme greifen. Zu BBK Electronics gehören darüber hinaus auch Vivo, IQOO und OnePlus.

20 Minuten und der Akku ist voll

Realme betont, dass sich die eigene Schnelllade-Technologie von anderen Lösungen unterscheidet. In nur 3 Minuten wird ein 4000 mAh Akku eines 5G-Smartphones zu ca. 33 Prozent aufgeladen. Die vollständige Ladung nimmt ca. 20 Minuten in Anspruch – genau gleich wie bei Oppo. Theoretisch wäre eine komplette Ladung sogar in 13 Minuten möglich.

Davon sieht man beim chinesischen Hersteller jedoch unter anderem aus Sicherheitsgründen ab. Bei der Schnelllade-Technologie von Realme wird der Akku nie die Temperatur von 40 Grad überschreiten. Dafür gibt es diverse Temperatursensoren direkt im Netzteil und Smartphone, die den Ladevorgang intelligent steuern können.

Noch hat Realme kein Smartphone vorgestellt, welches so schnell aufgeladen werden kann. Wir gehen davon aus, dass erste Smartphone mit UltraDART Anfang 2021 auf den Markt kommen werden.

via
caschys
Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close