Tablet

Samsung Galaxy Tab S7 und Galaxy Tab S7+: Alle Details zu den neuen Highend-Tablets

Nächste Woche lädt Samsung zum grossen Galaxy Unpacked Event 2020 ein. Neben neuen Smartphones wird der südkoreanische Hersteller in diesem Jahr auch zwei neue Highend-Tablets auf dem Event präsentieren. Konkret geht es um das Samsung Galaxy Tab S7 und das Galaxy Tab S7+.  Roland Quandt von WinFuture hat wenige Tage vor dem Event nun alle Details zu den Tablets veröffentlicht.

Das Samsung Galaxy Tab S7+ / Bild: WinFuture

Galaxy Tab S7: Samsung setzt auf zwei Displaygrössen

Samsung setzt in diesem Jahr auf zwei verschiedene Displaygrössen. Beim Galaxy Tab S7 erhält der Käufer ein 11 Zoll Display mit 2560 x 1600 Pixel und einer Bildwiederholrate von 120 Hz. Das Plus-Modell wird ein 12,4 Zoll Display mit 2800 x 1752 Pixel und ebenfalls 120 Hz Bildwiederholrate erhalten. In beiden Android-Tablets setzt Samsung auf ein AMOLED-Panel.

Beide werden den Qualcomm Snapdragon 865+ als Prozessor verbaut haben und somit mehr als genügend Leistung mitbringen. Der aktuell stärkste SoC für Android-Geräte wird von 6 GB Arbeitsspeicher und 128 GB interner Speicherplatz flankiert. Letzterer lässt sich mit einer microSD-Karte problemlos und vor allem kostengünstig erweitern. Der Arbeitsspeicher hingegen dürfte etwas grösser ausfallen.

Das Galaxy Tab S7 hat einen 7040 mAh und das Galaxy Tab S7 Plus ein 10090 mAh Akku integriert. Der Fingerabdrucksensor befindet sich nur beim Plus-Modell direkt unter dem Display. Beim normalen Galaxy Tab S7 ist dieser an der Seite zu finden. Identisch ist dann wiederum die Dual-Kamera auf der Rückseite, die sich aus einem 13 MP-Haupt- und einem 5 MP-Ultraweitwinkelsensor zusammensetzt.

Das Samsung Galaxy Tab S7 bringt es auf ein Gewicht von 495 Gramm bei Abmessungen von 253,8 x 165,4 x 6,34 Millimeter. Das Galaxy Tab S7+ bringt 590 Gramm bei Abmessungen von 285 x 185 x 5,7 Millimeter auf die Waage. Beide Modelle werden darüber hinaus in den Farben Mystic Black, Mystic Bronze und Mystic Silver angeboten. Ebenfalls wird Samsung die Tablets in einer 5G-Variante in den Verkauf bringen.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close