Smartphone

Samsung plant Einsteiger-Smartphone mit Monster-Akku

In den letzten Monaten hat Samsung unter der Galaxy M-Reihe das eine oder andere Einsteiger-Smartphone präsentiert. Das Highlight dieser Modelle war jeweils immer dasselbe: Der Akku. Smartphones wie das Galaxy M21 oder Galaxy M31 bieten beide eine Kapazität von 6000 mAh. Damit übertrumpfen sie sogar das Flaggschiff-Smartphone Galaxy S20 Ultra mit 5000 mAh locker.

Samsung scheint jetzt ein weiteres Galaxy M-Modell geplant zu haben, welches einen noch beeindruckenderen Akku erhalten soll. Die Rede ist vom Galaxy M41 (oder evtl .Galaxy M51), welches angeblich einen Akku mit einer Kapazität von monströsen 6800 mAh erhalten soll. In Kombination mit der eher schwachen, dafür aber effizienten Hardware, sollten extrem gute Laufzeiten möglich sein.

Muss der Akku vom Galaxy M41 mal wieder geladen werden, muss man aber definitiv etwas mehr Zeit einplanen. Der Monster-Akku lässt sich wohl “nur” mit maximal 15 Watt aufladen, was bei dieser Kapazität etwas langsam ist. Generell hält sich der südkoreanische Hersteller beim Thema “Schnellladen” stärker als andere Hersteller zurück – was möglicherweise dem Galaxy Note 7 verschuldet ist.

Wäre ein Smartphone mit einem solch grossen Akku ein Thema für dich? Auch wenn die Hardware nicht wahnsinnig beeindruckend ausfällt?

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close