Smartphone

ASUS ZenFone 7: Die Präsentation naht, bei Bluetooth SIG gesichtet

ASUS hat vor einiger Zeit bestätigt, dass in diesem Jahr neben dem bereits vorgestellten Gaming-Smartphone ROG Phone 3, auch noch das ZenFone 7 auf den Markt kommen wird. Das ASUS ZenFone 7 tauchte zuletzt bei der National Communications Commission (kurz NCC) in Taiwan und beim TÜV Rheinland Japan mit der Modellbezeichnung ZS670KS auf.

Jetzt wurde das kommende Flaggschiff-Smartphone auch bei der Bluetooth SIG gesichtet. Genau genommen wurden dort sogar zwei Modelle vorstellig, das bekannte Modell “ZS670KS” und neu auch das Modell mit der Bezeichnung “ZS671KS”. Doch warum wurden gleich zwei Modelle bei der Bluetooth SIG eingereicht?

Früheren Gerüchten zufolge soll ASUS in diesem Jahr neben dem ZenFone 7 auch noch ein Pro-Modell geplant haben. Sie sollen sich unter anderem beim Display unterscheiden. So soll nur das Pro-Modell ein 120 Hz-Display verbaut haben, während das normale ZenFone 7 mit einer Bildwiederholrate von 90 Hz auskommen muss.

Beide Geräte sollen die vom ZenFone 6 bekannte Flip-Kamera erhalten. Diesmal soll sie jedoch mit drei statt zwei Kamerasensoren bestückt sein. Zudem soll ein 5000 mAh Akku mit 30 Watt Schnellladen vorhanden sein. Ebenfalls kann der Qualcomm Snapdragon 865 (oder 865+) als bestätigt angesehen werden.

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button