Firmware & OSSmartphone

Microsoft Surface Duo wird drei Jahre mit Updates versorgt

Vor wenigen Tagen hat Microsoft endlich verkündet, wann und zu welchem Preis die Foldable-Alternative Surface Duo verkauft wird. Ab dem 10. September startet zuerst einmal exklusiv in den USA der Verkauf, los geht es ab 1399 US-Dollar für das Modell mit 128 GB. Details zu einem möglichen Marktstart in Europa bzw. der Schweiz, gibt es hingegen weiterhin nicht.

Es ist zweifelsohne ein hoher Preis, der Microsoft für die doch inzwischen etwas “betagte” Ausstattung ausgesprochen hat. Wiederum muss man einsehen, dass Microsoft mit dem Surface Duo vor allem Geschäftskunden ansprechen möchte, die hohen Wert auf ein produktives Gerät legen. Ihnen ist es in der Regel egal, welcher Prozessor darin verbaut ist.

Zudem versprechen die Redmonder gegenüber TheVerge, dass das Microsoft Surface Duo während drei Jahren mit den neuesten Android-Updates und Sicherheitspatches versorgt wird. Das ist sehr löblich. Microsoft ist nach Google und zuletzt Samsung erst der dritte Hersteller, der für sein Android-Smartphone eine Update-Garantie von ganzen drei Jahren anbietet.

Samsung könnte mit der Ankündigung ein Umdenken bei den Smartphone-Herstellern bewirkt haben. Bisher galt für Flaggschiff-Smartphones eine Update-Garantie von zwei Jahren, was bei Verkaufspreisen von weit über 1000 Franken lächerlich ist. Das scheint sich nun zu ändern und ich bin mir sicher, dass weitere Hersteller dem Beispiel von Samsung und Microsoft folgen werden.

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button