Firmware & OSSmartphone

OxygenOS 11: OnePlus zeigt das Always-on-Display

Nächste Woche wird OnePlus eine erste Developer Preview von OxygenOS 11 veröffentlichen, die bereits auf Android 11 basieren wird. Neben neuen Designelementen, erwarten uns mit der nächsten Version auch zahlreiche mit Spannung erwartete Funktionen. Eine dieser neuen Funktionen wurde jetzt schon einmal in einem Video gezeigt.

Die Rede ist vom Always-on-Display (AOD). Das Video zeigt zwar das für China bestimmte HydrogenOS, doch die AOD-Funktion dürfte so 1-zu-1 auch für OxygenOS umgesetzt werden. OnePlus zeigt nicht nur das Datum und etwaige Benachrichtigungen auf dem AOD an, sondern hat sich ein paar weitere Funktionen dafür ausgedacht.

Bei OnePlus wird auf Wunsch beispielsweise auch die Telefonnutzung anhand eines Streifens oder die Anzahl Entsperrungen direkt dargestellt. Alternativ lassen sich die erweiterten Funktionen deaktivieren, so dass nur die wesentlichen Informationen auf dem Always-on-Display dargestellt werden. Auf jeden Fall wird OnePlus dem Nutzer diverse Darstellungsoptionen bereitstellen.

OxygenOS 11: Das Always-on-Display im Video vorgestellt

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button