TV

Back to the roots: Aus Android TV wird (wieder) Google TV

Am 30. September wird Google nicht nur die neuen Android-Smartphones Pixel 5 und Pixel 4a 5G präsentieren, sondern vermutlich auch mindestens ein neuer Nest-Lautsprecher und ein neuer Chromecast. Letzterer tauchte in den letzten Monaten öfters in der Gerüchteküche auf und es gab sogar die ersten vermeintlichen Renderbilder dazu.

Relativ früh sickerte dann durch, dass Google den neuen Chromecast direkt mit Android TV samt einer Fernbedienung ausstatten wird. Allerdings soll Android TV dann nicht mehr so genannt werden. Tatsächlich soll Android TV als Name komplett von der Bildoberfläche verschwinden. Denn künftig soll die TV-Plattform wieder als Google TV vermarktet werden.

Google TV, so hiess das TV-Betriebssystem bereits ganz am Anfang mal, wobei es damals noch nicht wirklich viel mit dem heutigen Android TV gemeinsam hatte. Die Umbenennung überrascht unterm Strich jedoch nicht, schliesslich hat Google auch schon Android Wear in Wear OS by Google “umgebrandet”. Google scheint als Marke eine höhere Akzeptanz als Android zu erlangen.

Dass Google das Betriebssystem für Smart TV’s und Set-Top-Boxen bald umbenennen wird, das kann nach den letzten Entdeckungen der XDA-Developers als bestätigt angesehen werden. In der Google Home-App haben die Kollegen eindeutige Hinweise auf Google TV entdeckt. Da finden sich beispielsweise Sätze wie: “If you have a Google TV account, it won’t be disconnected.”

Vermutlich wird Google die Umbenennung mit dem kommenden Android 11 Update für Android TV bzw. Google TV vornehmen. Neben einem anderen Namen soll das Betriebssystem darüber hinaus einen neuen Anstrich und neue Features erhalten. Wir sind gespannt.

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button