Smartphone

Google Pixel 5 zeigt sich in freier Wildbahn

Google hat bereits vor Wochen offiziell bestätigt, dass irgendwann im Herbst die beiden Android-Smartphones Pixel 4a 5G und das Pixel 5 präsentiert werden. Ein genauer Termin für die Präsentation gibt es nicht, dürfte aber  sehr bald folgen. Bis es so weit ist, müssen wir uns noch mit Leaks zu den kommenden Pixel-Smartphones genügen. Ein neuer Leak zeigt jetzt einen Prototypen des Google Pixel 5.

Was ist das Google Pixel 5s?

José Antonio Ponton hat zwei Twitter veröffentlicht, die uns das Google Pixel 5 von der Vorder- und Rückseite zeigen. Besonders spannend: Der Prototyp ist diesmal eingeschaltet und zeigt die Systemeinstellungen. Dort wird beim Betriebssystem Android R aufgeführt, was letztendlich für Android 11 steht. Interessanter ist die Bezeichnung des Geräts selbst. Dort steht nicht Pixel 5, sondern Pixel 5s.

Genau, Pixel 5s. Doch was ist damit gemeint? Wird es neben einem normalen Pixel 5 auch noch ein Pixel 5s geben? Oder wird es Google tatsächlich als Pixel 5s lancieren, da es kein waschechtes Flaggschiff-Smartphone (hat „nur“ den Qualcomm Snapdragon 765G verbaut) ist? Die Vermutungen gehen in eine andere Richtung. Es könnte einen Zusammenhang mit der 5G-Funktechnik haben.

Was sicher ist, der Fingerabdrucksensor feiert ein Comeback. Google positioniert ihn ganz klassisch auf der Rückseite. Begrüsse ich grundsätzlich, andererseits wäre bei einem doch relativ teuren Premium-Mittelklasse-Smartphones ein Sensor direkt im Display sicherlich auch nicht verkehrt gewesen.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"