Smartphone

Hat LG still und heimlich das nächste “Explorer”-Smartphone angeteasert?

Gestern hat LG mit dem LG Wing ein unkonventionelles Android-Smartphone mit zwei Bildschirmen präsentiert. Damit hat der südkoreanische Hersteller das erste Smartphone vorgestellt, das im Zuge des Explorer Projekts entwickelt wurde. Ziel des Projekts ist es, neuartige Möglichkeiten der Smartphone-Nutzung zu erforschen.

Aus dem Explorer Projekt sollen weitere Geräte hervorgehen. Eines könnte LG bereits gestern still und heimlich angeteasert haben. Am Schluss der Keynote zum LG Wing wurde eine kurze Animation eingeblendet, in dem ein Smartphone mit einem ausfahrbaren Display dargestellt wird. Die vollständige Keynote findet ihr am Ende des Beitrags, die Animation ist bei 1:05:37 zu sehen.

Während Samsung & Co. auf faltbare Displays setzen, verfolgt man bei LG offensichtlich einen etwas anderen Weg. Dieser ist aber nicht etwa weniger spannend, im Gegenteil. Auch das LG Wing hat durchaus seinen Reiz, wobei da vermutlich eher der “Techgeek” in mir spricht. Ob LG damit auch Anklang bei den Konsumenten findet, wird sich zeigen.

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button