Smartphone

HMD Global stellt preiswerte Einsteiger-Smartphones Nokia 2.4 und Nokia 3.4 vor

Die Nokia-Lizenznehmerin HMD Global hat heute Nachmittag auf einer Pressekonferenz die neuen Einsteiger-Smartphones Nokia 2.4 und Nokia 3.4 vorgestellt. Sie werden für 129 (Nokia 2.4) bzw. 169 Franken (Nokia 3.4) im Laufe des kommenden Monats in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Handel landen.

Für diesen Preis darf man keine allzu hohen Erwartungen an die Ausstattung stellen. Das fällt beispielsweise bei den verbauten Displays auf, welche in beiden Modellen “nur” eine HD+-Auflösung bieten. Beim 2.4 gibt es ein 6,5 Zoll mit Waterdrop-Notch und beim 3.4 ein 6,39 Zoll mit Punch-Hole (Loch im Display). Letzteres sieht unterm Strich etwas “moderner” aus.

Das Nokia 3.4

Unter der Haube gibt es im Nokia 2.4 den MediaTek Helio P22-SoC, der von 2 GB RAM flankiert wird. Etwas mehr Power, aber noch lange kein Leistungskracher, bringt das Nokia 3.4 mit dem Qualcomm Snapdragon 460 mit, welcher 3 GB RAM zur Seite gestellt bekommt. Intern gibt es 32 (2.4) bzw. 64 GB (3.4) erweiterbarer Speicherplatz (bis zu 512 GB).

Wer sich für das etwas teurere Modell entscheidet, bekommt eine Triple-Kamera. Sie besteht aus einem Hauptsensor mit 13 MP, einer 5 MP-Ultraweitwinkelkamera und einer 2 MP-Tiefenkamera. Nur eine Dual-Kamera ist im Nokia 2.4 verbaut, welche sich aus einer 13 MP-Hauptkamera und einem 2 MP-Tiefensensor zusammensetzt. Der Tiefensensor soll für einen besseren Bokeh-Effekt sorgen.

Das Nokia 2.4

Überraschenderweise fällt der Akku im günstigeren Modell mit 4500 mAh grösser aus, als im Nokia 3.4 mit 4000 mAh Akku. Geladen wird über einen “veralteten” microUSB-Anschluss beim 2.4 bzw. einem USB-C-Anschluss beim 3.4. Meiner Meinung nach sollte USB-C inzwischen auch bei den Einsteiger-Smartphones zum Standard gehören.

Einen entscheidenden Vorteil hat das Nokia 3.4 gegenüber dem Nokia 2.4: NFC! Ja, das Nokia 3.4 eignet sich dank NFC-Modul auch fürs kontaktlose Bezahlen via Google Pay. Das ist wiederum eine sehr erfreuliche Entwicklung.

Nokia 2.4 und Nokia 3.4: Preise und Verfügbarkeiten

  • Das Nokia 3.4 ist ab Mitte Oktober in der Schweiz, in Deutschland und in Österreich, in den Farben Fjord, Dusk und Charcoal mit 3 GB RAM/64GB ROM zu einem Preis von 159,- EUR (AT: 169,- EUR) bzw. 169,- CHF  (inkl. MwSt.) erhältlich.
  • Das Nokia 2.4 ist ab Anfang Oktober in Deutschland, Österreich und der Schweiz, in den Farben Dusk, Fjord und Charcoal, mit 2 GB RAM / 32 GB ROM zu einem Preis von 129,- EUR bzw. 129,- CHF (inkl. MwSt.) erhältlich.
Die Farbvariante links, wird leider nicht in der Schweiz verkauft.

Nokia 2.4 und Nokia 3.4 im “Hands-on”

Ich durfte in diesen Tagen an einem HMD-Event beiwohnen und beide Geräte ausprobieren. Da die Software noch nicht final war, kann ich nichts darüber schreiben. Was das Design betrifft, finde ich sind beide ganz gut gelungen. Und auch trotz Polykarbonat (Plastik), geht die Verarbeitung in Ordnung.

Spannend fand ich persönlich das Modell in der Farbvariante “Purple”, welches ausgerechnet in der DACH-Region nicht verkauft wird. Schade.

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button