Wearable

Huawei Watch GT 2 Pro wird in China mit Harmony OS verkauft

Vor wenigen Tagen gab der chinesische Hersteller Huawei bekannt, dass man künftig voll und ganz auf das hauseigene Betriebssystem HarmonyOS 2.0 setzen möchte. Es ist ein Betriebssystem, welches polyvalent auf verschiedenen Geräten, wie Smartphones, Tablets, Smartwatches, Smart-TVs oder gar in Autos, eingesetzt werden kann.

Stand heute, hat Huawei das Betriebssystem bisher nur in einer frühen Version auf Smart-TVs eingesetzt. Spätestens in einem Jahr soll HarmonyOS 2.0 dann bereit für leistungsfähigere Smartphones und Tablets sein. Zuvor wird es aber schon mal auf Geräten mit schwächerer Hardware eingesetzt, darunter auch auf Smartwatches.

Die kürzlich auch für Europa angekündigte Huawei Watch GT 2 Pro wird hierzulande mit LiteOS verkauft, ebenfalls ein Betriebssystem vom chinesischen Hersteller. Im Heimatland wird man die Uhr direkt mit HongmengOS verkaufen, was inzwischen bestätigt wurde. HongmengOS, unter diesem Namen vertreibt man HarmonyOS in China.

Nach ersten Smart-TVs mit HarmonyOS, folgt nun also auch schon die erste Smartwatch. Das Betriebssystem dürfte sich optisch jedoch kaum von LiteOS unterscheiden, auch dürften die Funktionen ungefähr dieselben sein.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht.