Wearable

TicWatch 3 Pro: Details zur Smartwatch mit Snapdragon Wear 4100

Voraussichtlich am 24. September wird Mobvoi mit der TicWatch 3 Pro eine der ersten Smartwatches präsentieren, welche den neuen Qualcomm Snapdragon Wear 4100 integriert hat. Ein erster Leak zur TicWatch 3 Pro tauchte bereits im vergangenen Monat bei Amazon UK auf, wo die WearOS-Smartwatch kurzweilig gelistet war.

Bei 9TO5Google ist jetzt ein etwas ausführlicherer Leak veröffentlicht worden, der nun auch Details zur Ausstattung lüftet. Demnach wird der Snapdragon Wear 4100 in der TicWatch 3 Pro von 1 GB RAM und 8 GB interner Speicherplatz flankiert werden. Mobvoi setzt als Besonderheit wieder auf ein sogenanntes Dual-Layer-Display. Das 1,6 Zoll OLED-Display löst mit 454 x 454 Pixel auf.

Der TicWatch 3 Pro verpasst Mobvoi neu einen SpO2-Sensor, womit der Sauerstoffgehalt im Blut gemessen werden kann. Weitere Gesundheitsfeatures sind: TicSleep (Schlaftracking), TicPulse (Pulsmessung), TicHearing (Lautstärke in Dezibel) und TicZen (Stresslevel). Der Akku ist mit 595 mAh relativ gross und soll der Uhr eine Laufzeit von bis zu 72 Stunden bescheren.

Im Vergleich zur TicWatch Pro 4G fällt das neue Modell ca. 29 Prozent leichter aus.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"