TV

Xbox Game Pass Ultimate: Kein Cloud-Gaming mit Android TV geplant

Diese Woche ist das Cloud-Gaming von Microsoft auch in der Schweiz gestartet. Wer den Xbox Game Pass Ultimate abonniert hat, kann ab sofort auf sein Android-Smartphone oder -Tablet zahlreiche Games streamen. Einzige Bedingung dafür: Du musst mindestens Android 6.0 Marshmallow auf deinem Gerät installiert haben und ein Controller empfiehlt sich ebenfalls.

Bereits im Vorfeld wurde bekannt, dass sich Apple mit einer eher fadenscheinigen Begründung gegen das Cloud-Gaming von Microsoft stellt. iOS-Nutzer schauen also bis auf Weiteres in die Röhre. Wie Microsoft in einem Tweet informiert, wird das Cloud-Gaming vorerst auch nicht auf Fire OS von Amazon, Chrome OS von Google und Android TV laufen. Das mit OxygenOS stimmt nicht.

Enttäuschend ist bei dieser Aufzählung vor allem Android TV. Gerade Android TV eignet sich meiner Meinung nach perfekt für Cloud-Gaming, wie auch Nvidia’s GeForce NOW auf dem Shield TV zeigt. Auch wenn das Cloud-Gaming auf dem Smartphone oder Tablet ganz gut funktioniert, bevorzuge ich bei gewissen Spielen dann halt schon einen richtig grossen TV-Bildschirm.

Mal schauen, ob sich in dieser Hinsicht noch etwas tut. Im Endeffekt möchte Microsoft damit wohl nicht die eigene Xbox-Konsole angreifen.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"