Smartphone

Xiaomi Mi 10T Pro mit 144 Hz Display, aber kein OLED-Panel

Es dürfte sich nur noch um eine Frage der Zeit handeln, bis Xiaomi das Event für die Präsentation der neuen T-Reihe vom Mi 10 ankündigen wird. In den letzten Wochen haben wir das Xiaomi Mi 10T und Mi 10T Pro auf ersten Pressebilder gesehen und es kursieren auch die ersten Details zur Ausstattung. So soll das Display eine Bildwiederholrate von 144 Hz bieten.

Das trifft wohl tatsächlich zu, wie ein bekannter Leaker erfahren haben will. Allerdings soll Xiaomi auf ein LCD-und nicht auf ein AMOLED-Panel setzen. Xiaomi soll beim LCD-Panel jedoch auf die MEMC-Technologie (Motion Estimation, Motion Compensation) setzen. Damit werden beispielsweise Videos mit tiefer Framerate “smoother” abgespielt.

Ein LCD-Panel muss nicht per se schlechter als ein AMOLED-Panel sein – vorausgesetzt, Xiaomi hat sich für ein hochwertiges Panel entschieden. Auf jeden Fall ist ein LC-Display in der Anschaffung günstiger zu haben als hochwertige AMOLED-Panels von Samsung & Co. Xiaomi dürfte sich vor allem darum für ein LCD-Panel entschieden haben.

Das Xiaomi Mi 10T und Mi 10T Pro sollen mit sehr attraktiven Preisen im Handel landen, wie der Leak aus Spanien zeigt.

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button