Smartphone

Xiaomi Mi 10T Pro wird in Europa für 699 Euro angeboten, zu teuer?

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft bringt der chinesische Hersteller Xiaomi die Mi 10T-Reihe in Stellung. Noch sind das Xiaomi Mi 10T und Mi 10T Pro zwar noch nicht offiziell angekündigt worden, doch das dürfte sich aufgrund der zahlreichen Leaks bestimmt schon sehr bald ändern. Jetzt liegt uns wohl auch schon die unverbindliche Preisempfehlung für Europa vor.

Das Foto, welches vom bekannten Leaker Ice universe auf Twitter veröffentlicht wurde, offenbart ein Preis von 699 Euro. Das hört sich nach einem absolut attraktiven Preis an, schliesslich wurde das Mi 10 Pro für knapp 1000 Euro (UVP) vorgestellt. Schaut man sich hingegen an, wie viel der Vorgänger Mi 9T Pro (449,95 Euro) gekostet hat, muss man in diesem Jahr deutlich tiefer in die Tasche greifen.

Aufgrund der gestiegenen Preise für die verbaute Hardware, wären die knapp 700 Euro unterm Strich ein fairer Preis. Zudem muss ich an dieser Stelle erwähnen, dass noch unklar ist, für welche Speicher-Variante die 699 Euro fällig werden. Ziemlich sicher wird Xiaomi unterschiedliche Speicher-Varianten anbieten. Gut möglich also, dass noch ein preiswerteres Modell mit weniger Arbeitsspeicher und interner Speicherplatz angeboten wird.

Dem Foto können wir zudem entnehmen, dass tatsächlich ein 144 Hz Display LC-Display verbaut sein wird. Zudem gibt es den aktuellen Highend-SoC Qualcomm Snapdragon 865 (ohne Plus-Zusatz), eine 108 Megapixel-Hauptkamera und ein fetter 5000 mAh Akku. Das hört sich alles nach einem ziemlich runden Gesamtpaket an.

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button