Firmware & OSSmartphone

Nach Update auf MIUI 12 mit Akkuproblemen: Nutzer des Pocophone F1, Redmi Note 8 Pro und Xiaomi Mi 9 betroffen

Seit wenigen Tagen verteilt der chinesische Hersteller Xiaomi das Update auf MIUI 12 für das Pocophone F1, Redmi Note 8 Pro und das Xiaomi Mi 9. Nutzer dieser Smartphones erhalten nicht nur eine runderneuerte Benutzeroberfläche, sondern auch ein paar neue Features. Doch einige dieser Nutzer müssen sich seit dem Update auch mit einem neuen Problem herumschlagen.

Was ist passiert? Nun, in diversen Foren häufen sich die Berichte, dass ihr Smartphone nach dem Update auf MIUI 12 eine deutlich reduzierte Akkulaufzeit erreicht. Im offiziellen Xiaomi-Forum hat nun scheinbar ein Moderator das Problem bestätigt. Das Problem soll sich nicht nur auf diese drei Smartphones beschränkten, sondern im Grunde bei allen Geräten mit MIUI 12 auftreten.

Es scheint sich also um einen bekannten Software-Fehler zu handeln, sofern man der Aussage des Moderators Glauben schenken kann. Ein Datum für ein Bugfix dieses Problems, gibt es leider nicht. Angeblich soll einigen Nutzern aber geholfen haben, wenn sie ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt haben. Natürlich ist nicht jeder möchte bereit, alle Daten auf seinem Gerät zu löschen.

By-the-way: Bei mir liegt noch ein Pocophone F1 herum, welches ich momentan als Wecker nutze. Bis jetzt konnte ich keine verschlechterte Akkulaufzeit verzeichnen.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht.