Firmware & OSSmartphone

OnePlus 7 (Pro) und OnePlus 7T (Pro) erhalten Android 11 erst im 2021

Seit wenigen Tagen verteilt der chinesische Hersteller OnePlus das finale Update von OxygenOS 11 für das OnePlus 8 und OnePlus 8T. OxygenOS 11 basiert auf dem aktuellen Android 11 und wird wie gewohnt in mehreren Wellen verteilt. Auf meinem OnePlus 8 Pro ist das Update beispielsweise bis heute nicht regulär als OTA-Update angeboten worden.

Länger müssen sich wohl Nutzer der 2019er Modelle OnePlus 7, OnePlus 7 Pro, OnePlus 7T und OnePlus 7T Pro gedulden. Wenn es nach einem Moderator im offiziellen OnePlus Forum geht, dann sollen alle vier Geräte erst im 2021 mit dem Android 11-Update versorgt werden. Damit ist natürlich nur die finale Version gemeint, etwas früher dürfte auch schon eine Open Beta bereitgestellt werden.

Ungeduldige können sich die neue Oberfläche samt diverser neuer Features, darunter beispielsweise das langersehnte Always-on-Display (AOD), im Rahmen der Open Beta schon etwas früher auf sein Gerät holen. Wie immer bei Betas: Es können noch hier und da Fehler aufkommen, welche im Alltag die Nutzung des Smartphones durchaus einschränken könnten.

Weitere Artikel

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht.