Wearable

Fitbit Sense und Versa 3: Update auf Fitbit OS 5.1 bringt Google Assistant

Ende August hat Fitbit die beiden neuen Smartwatches Sense und Versa 3 präsentiert, welche direkt mit Fitbit OS 5 ausgeliefert werden. Die neueste Version des Fitbit-Betriebssystems bleibt diesen beiden Uhren vorbehalten. Ein Update für die älteren Smartwatches hat Fitbit bereits kategorisch ausgeschlossen, was bei der Community für wenig Begeisterung sorgte.

Fitbit hat nun via Pressemitteilung bekannt gegeben, dass ab sofort das Update auf Fitbit OS 5.1 bereitsteht. Damit reicht der Hersteller eine Funktion nach, welche bereits bei der Präsentation angekündigt wurde. Die Rede ist vom Sprachassistenten Google Assistant. Neben Amazon Alexa, kann ab sofort auch der Assistant von Google genutzt werden.

Allerdings unterstützt der Google-Sprachasssistent auf der Fitbit Sense und Versa 3 aktuell nur die englische Sprache. Irgendwann Anfang 2021 soll er dann auch der deutschen Sprache mächtig werden. Ein konkretes Datum nannte Fitbit bis anhin aber nicht dafür. Nutzer der beiden neuen Fitbit-Uhren müssen sich also noch etwas gedulden.

Abgesehen von der Integration des Google Assistants, bringt das Update auf die Version 5.1 zusätzlich eine bessere Aufzeichnung für die SpO2-Messung (Sauerstoffsättigung im Blut) mit.

This update provides more ways to track SpO2 so users can better manage their wellbeing and delivers enhanced on-device voice-enabled capabilities with the availability of Google Assistant in the U.S., Bluetooth calling and audible replies for Alexa users.

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button