AppWearable

Google Fit für WearOS bekommt Neuerungen spendiert

Ab dieser Woche verteilt Google für die WearOS-App von Google Fit ein spannendes Update. In einem ausführlichen Beitrag verrät Google nun die bevorstehenden Neuerungen und zeigt auch gleich ein paar Screenshots dazu. Augenfällig ist die neue Benutzerführung und das frischere Design, welches Google der WearOS-App spendiert.

Google ermöglicht mit der neuen App nicht nur ein deutlich vereinfachtes Aufzeichnen der Workouts, sondern bietet auch während eines Workouts einen einfacheren Zugriff auf die wesentlichsten Daten. Neu dazu kommen auch die Herzfrequenzzonen, welche wir sonst eher von Sportuhren von Polar oder Garmin kennen. Folgende Neuerungen sind darüber hinaus zu erwarten.

Die Fortschritte auf einen Blick

Die Pace immer im Auge behalten

Neue Herzfrequenzzonen und Anpassung der Metrik

Bleibe mit Trainingszielen motiviert

Feiere das Erreichen der Ziele

Verhindere versehentliche Eingaben

Atemübungen

 

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"