Hardware

Samsung Galaxy S21: Neuer Exynos 1080 wird schon bald präsentiert

Obwohl Samsung in den letzten Jahren immer wieder Kritik für die hauseigenen Exynos-Chipsätze einstecken musste, hält der südkoreanische Hersteller daran fest. Hintergrund: Unter anderem in den USA verkauft Samsung seine Flaggschiff-Smartphones mit Qualcomm-Prozessoren, in Europa gibt es jeweils die schwächeren Exynos-Chipsätze.

Auch für 2021 rückt Samsung nicht von den hauseigenen Chipsätze ab. Am 12. November 2020 wird Samsung in China den neuen Exynos 1080 präsentieren, wie man inzwischen offiziell bestätigt hat. Der neue Exynos-Chipsatz wird wohl ebenfalls im 5-Nanometer-Verfahren gefertigt, so wie das schon bei Huawei (Kirin 9000) und Apple (A14) der Fall ist.

In diesem Jahr schenkt Samsung der Präsentation des neuen Exynos 1080 offensichtlich etwas mehr Beachtung als gewohnt. Warum? Nun, bisher hat Samsung neue Prozessoren „nur“ mit einer Pressemitteilung angekündigt. In diesem Jahr hat der südkoreanische Hersteller jedoch gleich ein Event geplant, welches wie erwähnt in China durchgeführt wird.

Wir werden am 12. November also erste Anhaltspunkte erhalten, was das nächste Flaggschiff-Smartphone Galaxy S21 (oder Galaxy S30) zu bieten hat. Sobald die Details raus sind, werden wir euch natürlich wieder informieren.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht.