Smartphone

Xiaomi Mi 10 Ultra: 120 Watt wohl nur eine Mogelpackung

Im vergangenen August hat der chinesische Hersteller Xiaomi mit dem Mi 10 Ultra ein sehr spannendes Android-Smartphone präsentiert, welches leider nie den Weg nach Europa gefunden hat. Im Mittelpunkt der Präsentation stand die Zahl „120“. Sie steht nicht nur für das schnelle 120 Hz, Display und den 120-fachen Zoom, sondern auch fürs Schnellladen mit 120 Watt.

Während die Angaben zum Display und Zoom korrekt sind, mogelt Xiaomi offenbar bei der Angabe fürs Schnellladen. Zu diesem Entschluss sind die Kollegen von Android Authority gekommen, die sich ausführlich mit dem angeblichen 120 Watt-Netzteil und der Schnelllade-Funktion des Xiaomi MI 10 Ultra auseinandergesetzt haben.

Tatsächlich erreichte das Xiaomi Mi 10 Ultra im Durchschnitt eine maximale Ladeleistung von knapp 80 Watt. Nur zum Start wird ganz kurz 90 Watt erreicht. Die 120 Watt wurden während des Tests nie erreicht – nicht einmal annähernd. Es scheint also, als ob Xiaomi hier mit einer Angabe wirbt, die so gar nicht erreicht wird.

Auch wenn das Mi 10 Ultra keine 120 Watt liefert, lässt es sich sehr schnell aufladen. In knapp 30 Minuten können die beiden 2250 mAh Akkus von 0 auf 100 Prozent aufgeladen werden. Das ist sehr beachtlich. Weshalb Xiaomi aber etwas ankündigt, was man dann doch nicht einhalten kann, ist mir ehrlich gesagt ein Rätsel.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht.