Dienste

Disney+ wird ab 2021 teurer, auch in der Schweiz?

Der Videostreaming-Dienst von Disney hat sich in den letzten Monaten prächtig entwickelt – zumindest was die Benutzerzahlen anbelangt. Wie Disney bekannt gegeben hat, gibt es inzwischen weltweit 86,7 Millionen aktive Nutzer. Für einen Dienst, welcher vor nicht einmal einem Jahr gestartet ist, eine beachtliche Anzahl.

Disney+ ist vielerorts mit einem sehr attraktiven Preis gestartet. In Deutschland bezahlt man beispielsweise nur 6,99 Euro pro Monat. In der Schweiz sieht es etwas anders aus und der Preis ist nicht ganz so attraktiv: Wir werden mit 9,90 Franken pro Monat zur Kasse gebeten. Das sind immerhin fast 2,40 Franken mehr als bei unseren Nachbarn aus Deutschland.

Ab März 2021 in den USA teurer

Künftig dürfte Disney+ jedoch weltweit etwas teurer werden. Für die USA hat Disney jetzt einen Preisanstieg angekündigt. Ab dem 26. März 2021 werden nicht mehr 6,99 USD pro Monat fällig, sondern 7,99 USD. Das Jahresabo wird ebenfalls teurer und wird von 69,99 auf 79,99 USD angehoben. Das ist nicht die Welt, zumal Disney für 2021 zahlreiche neue Inhalte für Disney+ geplant hat.

Noch gibt es keine Hinweise auf eine Preiserhöhung in der Schweiz oder Deutschland, aber sie wird kommen. Da sind wir uns sicher. In DE werden es dann wohl 7,99 Euro und bei uns 10,90 Franken. Wir bleiben dran und werden berichten, sobald sich Disney offiziell zum Preisanstieg für die Schweiz bzw. Europa meldet.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"