DiensteTV

HBO Max startet 2021 in Europa – auch in der Schweiz?

In den USA hat Time Warner in diesem Jahr im Mai den neuen Videostreaming-Dienst HBO Max gestartet. Wie das Unternehmen in diesen Tagen bekannt gab, will man im kommenden Jahr auch nach Europa expandieren. Konkret soll HBO Max im zweiten Halbjahr 2021 in Lateinamerika und Europa an den Start gehen. Angepeilt wird ein Start in 190 Ländern.

Ob die Schweiz auch dazu gehört? Das ist noch völlig unklar. Vergangene Launches von neuen Videostreaming-Diensten haben aber gezeigt, dass die Schweiz in der Regel nicht in der ersten Welle bedient wird. Oder anders gesagt: Ich würde Stand heute nicht damit rechnen, dass Time Warner seinen Videostreaming-Dienst auch im nächsten Jahr in der Schweiz lancieren wird.

Egal wann HBO Max in der Schweiz startet, das Angebot an Filmen und Serien ist überaus interessant. Bei den Filmen stechen unter anderem alle Harry Potter- und Der Herr der Ringe-Filme hervor. Doch auch in Sachen Serien hat man sehr viel zu bieten, darunter Sex and the City, South Park, Game of Thrones oder Big Little Lies. An Inhalten mangelt es nun definitiv nicht.

Time Warner hat heute ebenfalls verkündet, dass alle im 2021 geplanten Filme zum Start auch direkt auf HBO Max gezeigt werden – zumindest einen Monat, sofern ich das korrekt verstanden habe. Für Kinos wird es damit noch viel enger und es scheint so, als ob Corona möglicherweise der Todesstoss für die Kinos darstellt – zumindest in den USA.

via
NotebookCheck

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es ab sofort keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht. Natürlich kannst du aber alle alten Beiträge weiterhin hier lesen.