Smartphone

Huawei Mate 40 Pro+ ist die neue Nummer 1 im DxOMark

Mit dem Mate 40 Pro hat sich Huawei die Spitzenposition im nicht ganz unumstrittenen Kamera-Benchmark DxOMark von Xiaomi zurückerobert. Nun übertrifft sich Huawei gleich selbst und doppelt mit dem Mate 40 Pro+ direkt nach. Das Smartphone, welches in Europa nicht verkauft wird, erreicht nochmals drei Punkte mehr als das Mate 40 Pro.

Insgesamt resultiert eine Punktzahl von 139 in den Kategorien kombiniert. Mit 144 Punkten erreicht das Mate 40 Pro+ aber auch den höchsten Wert, der bisher ein Smartphone in der Kategorie Foto erreicht hat. Dabei heben die Tester von DxOMark hervor, dass das Huawei-Flaggschiff in allen Unterkategorien eine hervorragende Leistung erbringt.

Bei der Kategorie Zoom muss sich das Mate 40 Pro+ allerdings vom Xiaomi Mi 10 Ultra knapp geschlagen geben. Das bedeutet jedoch nicht, dass das Mate in dieser Kategorie schlecht abschneiden würde, im Gegenteil. Auch die Zoom-Quaitäten werden von den Testen gelobt. Das Xiaomi Mi 10 Ultra bietet einfach noch etwas mehr.

Ich bin gespannt, wie sich die Huawei-Smartphones im kommenden Jahr im DxOMark schlagen werden. Das US-Embaro wiegt schwer und es wird für den chinesischen Hersteller immer schwieriger an Zulieferer zu kommen. Ja, es stellt sich auch die Frage, mit welchen Prozessoren die kommenden Highend-Geräte bestückt werden. Der Vorrat an Kirin 9000-SoC wird irgendwann ausgehen..

Den ausführlichen Testbericht zum Huawei Mate 40 Pro+ gibt es hier.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht.