Smartphone

Offiziell: Xiaomi Mi 11 kommt mit Qualcomm Snapdragon 888

Gestern hat Qualcomm den neuen Highend-SoC Snapdragon 888 offiziell angekündigt. Er wird im kommenden Jahr in zahlreichen Flaggschiff-Smartphones zu sehen sein, darunter auch in der Mi 11-Serie von Xiaomi. Das hat der chinesische Hersteller inzwischen auch offiziell bestätigt. Gerüchten zufolge soll die Mi 11-Serie, welche sich wohl aus dem Mi 11 und Mi 11 Pro zusammensetzt, bereits im Dezember oder Januar vorgestellt werden.

Glauben wir der Gerüchteküche, dann wird zumindest das Pro-Modell der Mi 11-Serie neu mit einem AMOLED-Display mit QHD+-Auflösung und 120 Hz Bildwiederholrate ausgestattet sein. Es würde ein grosses Upgrade gegenüber dem Vorgängermodell darstellen, welches “nur” ein FHD+-Display und eine Bildwiederholrate von 90 Hz verbaut hat. Hinweise auf das bessere Display wurden unter anderem im Quellcode von MIUI 12 entdeckt.

Der chinesische Leaker Digital Chat Station hat vor wenigen Wochen ein paar Details zum verbauten Kamera-Setup verraten. Seinen Informationen zufolge wird das Xiaomi Mi 11 (Pro) “nur” eine 50 Megapixel-Hauptkamera mit Pixel-Binning-Technologie erhalten. Der 108 oder gar 192 MP-Sensor dürfte für das Mi 11 Ultra vorbehalten sein, welches vermutlich später gezeigt wird.

Zur Hauptkamera soll sich eine Telelinse gesellen, welche entweder mit 48 MP und Pixel-Binnig oder mit 12 MP auflöst. Ergänzend wird ein Ultraweitwinkelsensor erwartet, der einem früheren Gerücht zufolge sogar auf eine Auflösung von 48 Megapixeln kommen soll. Damit könnte Xiaomi beispielsweise mit der Kamera vom Huawei P40 Pro(+) gleichziehen.

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"