Hardware

Qualcomm stellt neuen Mittelklasse-SoC Snapdragon 678 vor

Anfang Dezember hat der amerikanische Chip-Hersteller Qualcomm den neuen Highend-SoC Snapdragon 888 präsentiert, welcher im kommenden Jahr in etlichen Flaggschiff-Smartphones zum Einsatz kommen wird. Der jetzt vorgestellte Snapdragon 678 richtet sich an ein preisbewussteres Publikum. Er dürfte ab dem ersten Quartal 2021 im einen oder anderen „günstigen“ Mittelklasse-Smartphone zu finden sein.

Eins vorweg: Der Snapdragon 678 unterstützt den 5G-Mobilfunkstandard nicht. Qualcomm verbaut ein X15-Modem, welches im 4G-Netz auf eine maximale Downloadrate von 600 Mbit/s und im Upload auf bis zu 150 Mbit/s kommt. Der Snapdragon 678 setzt sich aus acht Kryo 460-Kernen zusammen, die je eine Taktrate von maximal 2,2 GHz erreichen können. Bei der GPU gibt es die Adreno 612.

Der neue SoC für günstigere Mittelklasse-Smartphones kann die Aufnahmen von bis zu drei Kameras mit jeweils 48 MP oder einen Sensor mit maximal 192 MP verarbeiten. Bei der Auflösung des Displays, wird maximal eine FullHD+-Auflösung unterstützt. Gefertigt wird der Prozessor übrigens noch im 11 Nanometer-Verfahren. Weitere Details zum SoC sind auf dieser Website zu finden.

via
NotebookCheck

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"