Wearable

Samsung Galaxy Buds Pro sollen mehr als seine Vorgänger kosten

Samsung wird am 14. Januar nicht nur das neue Galaxy S21-Lineup präsentieren, sondern in Form der Galaxy Buds Pro auch die passenden kabellosen Kopfhörer. Sie werden sich wohl auf einem höheren Preisniveau als seine Vorgänger bewegen, wie GalaxyClub schreibt. Angeblich soll Samsung für Europa eine unverbindliche Preisempfehlung von 229 Euro dafür aussprechen. Für die Schweiz bedeutet dies: 229 Franken.

Wie schon bei den Galaxy Buds Live, welche Samsung mit dem Galaxy Note20 präsentiert hat, gibt es bei den Galaxy Buds Pro eine aktive Geräuschunterdrückung (ANC). Bei den Galaxy Buds Live konnte ANC bedingt der Bauform der Ohrstöpsel nicht so ganz überzeugen. Bei den Galaxy Buds Pro hat sich Samsung wieder für ein „klassisches“ Design entschieden, so dass Hoffnung für Besserung besteht.

Die Samsung Galaxy Buds Pro / Bild: Evan Blass (Voice)

Abgesehen von ANC, sollen die neuen Galaxy Buds Pro auch etwas ähnliches wie Apples „Spatial Audio“ bieten. Bei Samsung hört sich diese Funktion einfach weitaus weniger „spannend“ an. In der Wearables-App von Samsung wird sie als „3D Audio for Videos“ aufgeführt. Mal sehen, ob sie von der Funktionsweise an die Lösung von Apple herankommt.

Ich gehe davon aus, dass die Samsung Galaxy Buds Pro als Vorbesteller-Boni in Verbindung mit dem Galaxy S21 Ultra angeboten werden. Beim Galaxy S21 und Galaxy S21+ dürfte sich Samsung für einen preiswerteren Vorbesteller-Boni entscheiden – vielleicht die Galaxy Buds Live oder gar die Galaxy Buds+? Warten wir mal ab, was da Mitte Januar auf uns zu kommt.

admin

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"