Smartphone

Smartwatch-Markt: Apple steigert Markanteil und bleibt unangefochtene Nummer 1

Einem aktuellen Bericht von Counterpoint Research zufolge wuchs der Smartwatch-Markt im dritten Quartal 2020 im Vergleich zur Vorjahresperiode um immerhin sechs Prozent. Wenig überraschend bleibt Apple mit einem Marktanteil von 28 Prozent die unangefochtene Nummer 1. Damit konnte Apple seinen Marktanteil sogar um zwei Prozent steigern. Der Umsatz stieg um beachtliche 18 Prozent auf  2,4 Milliarden US-Dollar.

Huawei und Samsung folgen auf den Plätzen 2 und 3

Den zweiten Platz nimmt Huawei mit einem Marktanteil von 15 Prozent ein. Damit ist man auch im dritten Quartal wieder vor Samsung. Der südkoreanische Hersteller kommt auf einen Anteil von 10 Prozent und besetzt damit den dritten Platz. Immerhin: Bei Samsung konnte der Umsatz im Vergleich zur Vorjahresperiode um satte 59 Prozent gesteigert werden, was der Einführung der Galaxy Watch 3 zu verdanken ist.

Auf den weiteren Plätzen führt Counterpoint Research BBK Electronics (OPPO, Vivo & Co.) mit 7%, Fitbit mit 6%, Amazfit mit 5%, Garmin mit 4% und Fossil mit 2% Marktanteilen auf. Bei diesen Herstellern gibt es im Vergleich zur Vorjahresperiode wenn überhaupt nur kleinere Verschiebungen. Der grosse Anteil fällt also weiterhin auf Apple, Huawei und Samsung.

Gespannt bin ich auf die Entwicklung von BBK Electronic und auf Fitbit. BBK Electronics dürfte unter anderem mit OPPO die eine oder andere Smartwatch geplant haben und Fitbit könnte nach der definitiven Übernahme durch Google auch noch richtig durchstarten. Warten wir mal ab, wie sich der Smartwatch-Markt weiterentwickelt.

Quelle
Counterpoint Research

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht.