Firmware & OS

Android 12: Führt Google nun endlich eine Theme-Funktion ein?

Hält sich Google an den ungefähren Rollout-Plan von Android 11, dann werden wir die erste Developer-Preview zu Android 12 bereits in ca. einem Monat sehen. Es überrascht deshalb nicht, tauchen in diesen Tagen erste Hinweise auf Funktionen der nächsten Android-Version im Netz auf. Bei 9To5Google wurde jetzt eine spannende Entdeckung gemacht.

Mit Android 10 hat Google den systemweiten Dark-Mode eingeführt. Damit werden Apps und Einstellungen in einem dunklen Design dargestellt, was sich wiederum positiv auf die Akkulaufzeit von Smartphone mit AMOLED-Displays auswirken kann. Die Unterschiede sind dabei eher minim. Ich persönlich nutze den Dark-Mode primär nicht deshalb, sondern weil ich die dunkle Variante angenehmer empfinde.

Mit der nächsten Android-Version könnte Google nun einen Schritt weitergehen und so etwas wie “Themes” ermöglichen. Es soll eine spezielle Schnittstelle (API) für Entwickler geben, womit die neuen Gestaltungsoptionen auch in ihren Apps eingebunden werden können. Doch was genau wird möglich werden?

Nun, künftig wird man wohl die Hauptfarbe und die Akzentfarben nach Lust und Laune definieren können. Auch sollen sich diese Farbe an das gewählte Hintergrundbild (Wallpaper) automatisch anpassen können und Hersteller sollen die Möglichkeit erhalten, ihre Smartphones mit exklusiven Farben auszustatten.

Übrigens, Themes unter Android ist im Grund genommen nichts neues – im Gegenteil. Viele Hersteller bieten für ihre Oberflächen seit Jahren eine eigene Theme-Engine an. Neu wäre nun, dass eine Theme-Funktion direkt in Android verankert würde, was im Endeffekt einfach die bessere Lösung wäre.

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es ab sofort keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht. Natürlich kannst du aber alle alten Beiträge weiterhin hier lesen.