Smartphone

Galaxy S21: Samsung peilt 26 Millionen Auslieferungen an

Gut unterrichteten Branchenkreisen zufolge soll Samsung mit den Verkaufszahlen der Galaxy S20-Serie aus dem vergangenen Jahr nicht zufrieden gewesen sein. Bei der kürzlich vorgestellten Galaxy S21-Serie ist der südkoreanische Hersteller mit seiner Prognose nun deutlich zurückhaltender, heisst es.

Angeblich hofft Samsung rund 26 Millionen Exemplare der Galaxy S21-Serie abzusetzen. Das wiederum soll den Vorjahresabsatzzahlen des Samsung Galaxy S20 entsprechen – wohlgemerkt, wir sprechen hier von einem einzigen Smartphone und nicht von der ganzen Galaxy S20-Serie. Man kann also durchaus sagen, dass Samsungs Prognose sehr zurückhaltend ist.

Die 26 Millionen sollen sich wie folgt zusammensetzen: 10 Millionen Einheiten sollen durch das Galaxy S21, und je 8 Millionen Einheiten durch das Galaxy S21+ und Galaxy S21 Ultra beigesteuert werden. Es ist bis dato die wohl zurückhaltendste Prognose in Bezug auf die Verkäufe der Galaxy S-Serie.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"