Wearable

Huawei fokussiert sich 2021 vermehrt auf Wearables

In welche Richtung wird sich der chinesische Hersteller Huawei in diesem Jahr entwickeln? Von Honor hat man sich bereits Ende 2020 getrennt und in den nächsten Wochen könnte man sich sogar noch von den Flaggschiff-Smartphones der Mate- und P-Reihe verabschieden – sofern sich die Gerüchte bewahrheiten.

Aufgeben ist für Huawei keine Option, weshalb man sich nun vermutlich einfach neu orientiert. Von einem bekannten Leaker aus China heisst es dann auch, dass sich Huawei in diesem Jahr vermehrt auf Wearables und weitere Gadgets konzentrieren möchte. Eine Strategie, die Huawei bereits 2020 verfolgte.

In diesem Jahr könnte der Fokus aber noch deutlich stärker auf Produkte wie Smartwatches und Kopfhörer gelegt werden. Mit Smartphones und Tablets verdient Huawei ausserhalb Chinas wohl nicht mehr wirklich viel, mit Wearables & Co. hingegen schon. Sie können ganz normal verwendet werden, ohne irgendwelche Einschränkungen.

Es scheint mir eine Strategie zu sein, welche im Endeffekt durchaus aufgehen könnte. Und wer weiss, vielleicht wird die Biden-Administration früher oder später die Sanktionen gegen Huawei etwas lockern.

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es ab sofort keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht. Natürlich kannst du aber alle alten Beiträge weiterhin hier lesen.