Smartphone

Huawei Mate X2: Nächstes Foldable erinnert an das Samsung Galaxy Z Fold 2

Schon länger wird gemunkelt, dass Huawei am Nachfolger des Mate X(s) arbeitet und es kursierte zuletzt auch ein mögliches „Realbild“ dazu. Bis heute fehlt jedoch eine offizielle Ankündigung für das nächste Foldable von Huawei. Das könnte sich nun aber schon bald ändern. Ein möglicher Hinweis erreicht uns aus China.

Bei der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA wurde ein neues Modell mit der Bezeichnung „TET-AN10“ zertifiziert. Dabei soll es sich früheren Gerüchten zufolge um das Huawei Mate X2 handeln.

Bild: Weibo

Huawei Mate X2 setzt auf die Variante „Samsung“

Beim Mate Xs hat Huawei das faltbare Hauptdisplay auf der Aussenseite angebracht. Das sah zwar ziemlich beeindruckend aus, hatte aber auch einen entscheidenden Nachteil: Das Display wird kaum vor möglichen Beschädigungen geschützt. Der Nachfolger, also das Mate X2, soll Huawei das faltbare Display nun auch auf der Innenseite haben.

Das faltbare Display dürfte wiederum eine Diagonale von ca. acht Zoll aufweisen. Im Gegensatz zu Samsung, gibt es beim Mate X2 jedoch keine Punch-Hole für die Selfie-Kamera. Diese soll mit den weiteren Sensoren im dünnen Rand zu finden sein. Es ist zudem zu erwarten, dass auf der Aussenseite ein weiteres, kleineres Display verbaut ist.

Noch stellt sich die Frage, ob Huawei das Mate X2 dann auch weltweit in den Verkauf bringen wird. Aufgrund der weiterhin sehr angespannten Lage, ist dies noch alles andere als bestätigt.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"