Firmware & OS

MIUI 12.5: Diese 28 Smartphones erhalten wohl das Update

Zusammen mit dem neuen Highend-Smartphone Mi 11, hat der chinesische Hersteller Xiaomi im vergangenen Jahr ein neues Update für die hauseigene Oberfläche MIUI auf Version 12.5 angekündigt. Xiaomi verspricht mit MIUI 12.5 eine insgesamt bessere Performance, Effizienz und einen besseren Datenschutz. Details sind hier und hier zu entnehmen.

MIUI 12.5 wird über die nächsten Wochen und Monaten auf diverse Smartphones von Xiaomi und Redmi verteilt. Welche zumindest in China in den Genuss des Software-Updates kommen, hat Xiaomi nun auf der offiziellen MIUI-Seite bei Weibo gleich veröffentlicht.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass sich die folgende Liste auf China bezieht. Heisst: Es kann zu Abweichungen bei der Global Version kommen – also bei den Smartphones, welche international vermarktet werden. So werden beispielsweise nicht alle Modelle auch international unter demselben Namen vermarktet.

Hier nun die Liste aus dem Xiaomi-Post:

  • Xiaomi Mi 11
  • Xiaomi Mi 10
  • Xiaomi Mi 10 Pro
  • Xiaomi Mi 10 Ultra
  • Xiaomi Mi 10 Youth Edition
  • Xiaomi Mi 9
  • Xiaomi Mi 9 Pro
  • Xiaomi Mi 9 Explorer
  • Xiaomi Mi 9 SE
  • Xiaomi CC9 Pro
  • Xiaomi CC9
  • Xiaomi CC9e
  • Xiaomi CC9 Meitu-Edition
  • Xiaomi Redmi 10X
  • Xiaomi Redmi 10X Pro
  • Xiaomi Redmi K30
  • Xiaomi Redmi K30 5G
  • Xiaomi Redmi K30i 5G
  • Xiaomi Redmi K30 Pro
  • Xiaomi Redmi K30S Ultra
  • Xiaomi Redmi K30 Ultra
  • Xiaomi Redmi K20 (Mi 9T)
  • Xiaomi Redmi K20 Pro
  • Xiaomi Redmi Note 9
  • Xiaomi Redmi Note 9 Pro
  • Xiaomi Redmi Note 8
  • Xiaomi Redmi Note 7
  • Xiaomi Redmi Note 7 Pro

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht.