Wearable

OnePlus Band mit SpO2-Sensor und langer Akkulaufzeit vorgestellt

OnePlus erweitert sein Portfolio und bietet ab sofort mit dem OnePlus Band auch einen eigenen Fitness-Tracker an. Dieser wurde heute wie erwartet in Indien offiziell vorgestellt und kostet dort umgerechnet ca. 30 Franken (28 Euro). Damit kann das OnePlus Band als direkter Konkurrent für das Xiaomi Mi Band gehandelt werden.

Optisch erinnert das OnePlus Band an einen klassischen Fitness-Tracker und auch bei den Features gibt es keine Überraschungen. Das nach IP68 zertifizierte Wearable verfügt über ein 1,1 Zoll OLED-Farb-Display, einen optischen Pulssensor und einen SpO2-Sensor, mit dem sich der Sauerstoffgehalt im Blut messen lässt.

Bild: OnePlus

Das OnePlus Band unterstützt die folgenden 13 verschiedene Workout-Modi: Outdoor Run, Indoor Run, Fat Burn Run, Outdoor Walk, Outdoor Cycling, Indoor Cycling, Elliptical Trainer, Rowing Machine, Cricket, Badminton, Pool Swimming, Yoga, Free Training. Die Akkulaufzeit gibt OnePlus mit 14 Tagen an.

Wie gesagt, es gibt keine wirkliche Überraschung. Noch ist zudem unklar, ob OnePlus den Fitness-Tracker auch in Europa auf den Markt bringen wird. Weitere Details zum Fitness-Tracker gibt es auf der offiziellen Produkt-Seite.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht.