GadgetTV

Zeit für das nächste Update: NVIDIA Shield TV erhält SHIELD Experience Upgrade 8.2.2

Für die beliebte Streaming-Box Shield TV von Nvidia steht wieder einmal ein neues Software-Update an. Dabei bringt das SHIELD Experience Upgrade 8.2.2 wieder einmal ein paar neue spannende Funktionen und den nicht mehr ganz aktuellen Android-Sicherheitspatch vom Dezember 2020 auf die Streaming-Box.

Nutzer von Shield TV können nach der Installation des neuen Updates auch ihre Controller der Next-Gen-Konsolen PlayStation 5 (DualSense) und der Xbox Series X und Xbox Series S nutzen. Weiterhin unterstützt die Streaming-Box danach auch die Heimautomatisierungssysteme von Control4.

Weitere Verbesserungen sind:

  • Inklusive Android-Sicherheitspatch-Level vom Dezember 2020
  • Verbessertes Verhalten bei der IR-Lautstärkeregelung mit der SHIELD-Fernbedienung 2019 mit Denon-Receivern
  • Weitere Bugbehebungen
Die Shield TV 2019 ist die perfekte Streaming-Box.

Wie wird der Next-Gen-Controller mit Shield TV gekoppelt?

Das Koppeln der Next-Gen-Controller der PlayStation 5 bzw. Xbox Series X und Series S geht ganz einfach. Zunächst einmal muss die Bluetooth-Kopplung auf Shield TV gestartet werden. Anschliessend muss der gewünschte Controller in den Kopplungsmodus versetzt werden. Das gelingt so:

  • DualSense: Halten Sie die PlayStation- und die Share-/Clip-Taste, bis das Licht blau pulsiert
  • XBox Series X/S: Halten Sie die Kopplungstaste, bis die Xbox-Taste blinkt

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es ab sofort keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht. Natürlich kannst du aber alle alten Beiträge weiterhin hier lesen.