Home / Hot / Samsung Galaxy S8 mit Infinity-Screen, Iris-Scanner, PC-Dock und mehr!

Samsung Galaxy S8 mit Infinity-Screen, Iris-Scanner, PC-Dock und mehr!

In den letzten Wochen ist kaum ein Tag vergangen, ohne das ein neues Gerücht oder ein neuer Leak zum Samsung Galaxy S8 aufgetaucht ist. Auch heute gibt es wieder jede Menge neue Informationen zum kommenden Flaggschiff-Smartphone des südkoreanischen Herstellers. Die folgenden Informationen stammen diesmal von der renommierten Zeitschrift „The Guardian“. Die Zeitschrift ist nicht gerade dafür bekannt, dass sie irgendwelche Gerüchte willkürlich in die Welt setzt. Dennoch sollten die folgenden Infos mit einer gewissen Vorsicht genossen werden.

Einige Punkte die „The Guardian“ von einem nicht näher genannten Insider erfahren hat, kursierten bereits als Gerücht im Internet. Somit werden diese Gerüchte nochmals von einer anderen Quelle bestätigt, was die Echtheit etwas untermauert. Fangen wir mit dem Verkaufsstart des Galaxy S8 an, der am 21. April 2017 erfolgen soll. Da „The Guardian“ eine britische Zeitschrift ist, dürfte es sich dabei um den Verkaufsstart in Grossbritannien handeln. Der Termin dürfte aber für ganz Europa gelten.

Keine genauen Informationen hat man zu den Displaygrössen, vermutet aber zwischen 5 und 6 Zoll. Nun gut, darauf wären wir auch selber gekommen. Interessanter ist der Hinweis zu den sogenannten Infinity-Screens mit abgerundeten Seiten und einem extrem dünnen Rahmen. Da der Home-Button keine Verwendung mehr hat, soll an der Frontseite nicht einmal mehr Platz für das Samsung-Logo sein. Wir dürfen uns wohl auf eine sehr gute Screen-to-Body-Ratio freuen.

Weiterhin mit an Bord soll der Klinkenanschluss sein, dafür wird der Fingerabdrucksensor auf die Rückseite wandern. Wahrscheinlich ähnlich, wie wir das beispielsweise vom Hauwei Mate 9 oder dem Google Pixel (XL) kennen. Um das Gerät schnell zu entsperren, kann zusätzlich der Iris-Scanner genutzt werden. Ausserdem bestätigt die Insider-Quelle einen internen Speicherplatz von 64 GB, der mit microSD-Karten erweitert werden kann. Aufgeladen wird das Gerät, wenig überraschend, via USB Typ C-Anschluss. Keine grossen Änderungen nimmt Samsung hingegen bei der Kamera vor, die aber ohnehin beim Galaxy S7 (edge) und beim eingestellten Galaxy Note 7 schon sehr gut war.

Im Zuge der Veröffentlichung des Samsung Galaxy S8, wird es eine neue Gear VR sowie eine neue Gear 360 Kamera geben. Und last but not least, bestätigt die Quelle von The Guardian ein PC-Dock für das Galaxy S8. Mit dem Dock wird eine Desktop-Oberfläche namens „DeX“ auf einen beliebigen Bildschirm gezaubert. Das dürfte dann ähnlich funktionieren, wie die Lösung von Microsoft. Das PC-Dock wurde vor nicht allzu langer Zeit schon mal als Gerücht im Internet herumgereicht.

via AndroidPolice

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Essential Phone: Die ersten Testberichte sind online

Ende Mai 2017 hat Andy Rubin, der ehemalige Kopf hinter Android, mit dem Essential Phone …

Ein Kommentar

  1. Hoffentlich ist bei soviel Innovation der Klinkenanschluss nicht wieder aus Plastik wie beim S7edge.
    Nach 10x sieht der total abgekaut aus, was gar nicht zum Gerät passt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen