App

AppJobber: Mit Mikrojobs nun auch in der Schweiz Geld verdienen

Mit Mikrojobs Geld verdienen, das verspricht das junge Startup “wer denkt was GmbH” mit AppJobber. Zusammen mit dem Partner Westiform ist AppJobber nun auch in der Schweiz durchgestartet. Die App kann im Google Play Store und Apple AppStore kostenlos heruntergeladen werden. Ich habe mir die App kurz angeschaut und möchte euch meine Eindrücke schildern.

Was genau sind Mikrojobs und wie viel kann ich damit verdienen? ^
Damit mit der App Geld verdient werden kann, muss man sich einmalig registrieren, allerdings können die Mikrojobs auch ohne Registrierung eingesehen werden. Obwohl die App erst kürzlich neu in der Schweiz lanciert wurde, gibt es im Raum Bern schon diverse Mikrojobs. So muss man beispielsweise Überprüfen, ob die Strasse auch mit einem LKW befahren werden kann oder wie die Abbiegeregelungen an einer Kreuzung existieren. Alle Mikrojobs müssen mit einem Foto, oder teils auch mit mehreren Fotos, dokumentiert werden. Aktuell gibt es im Raum Bern Jobs die mit CHF 1.20 bis CHF 4.00 entlohnt werden.

Wer schnell und einfach Geld mit seinem Smartphone verdienen möchte, sollte sich die App unbedingt genauer anschauen.

[nggallery id=18] [appaware-app pname=’de.werdenktwas.appjobber’ qrcode=’true’]
Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Ein Kommentar

  1. Der Mikrojob-Markt ist ständig am wachsen und bietet sowohl Helfern als auch Menschen, die einen Helfer suchen spannende Möglichkeiten.

    Ich empfehle in diesem Fall unser neues Portal jacando, wo es sehr viele Mikrojobs ab CHF 5 auswärts (bis in den vierstelligen Bereich) zu finden gibt.

    Wir freuen uns, Sie bald bei uns begrüssen zu dürfen!

Kommentar verfassen

Close
Close