Smartphone

Maze Alpha: Günstige Alternative zum Xiaomi Mi Mix

Noch nie was vom chinesischen Hersteller Maze gehört? Der Hersteller Maze gehört zur YOP Communication Technology die in Shenzen ansässig ist. Gut, ehrlich gesagt habe ich bisher weder von Maze noch von YOP Communication Technology etwas gehört. Bei den Kollegen von AreaMobile.de bin ich heute aber auf einen interessanten Artikel gestossen, in dem das Maze Alpha vorgestellt wird.

Das Maze Alpha ist ein neues Android-Smartphone, das vor allem mit dem nahezu rahmenlosen Display und einer gewissen Ähnlichkeit zum Xiaomi Mi Mix auffällt. Ausserdem kann sich der günstige Preis von aktuell nur 160 Euro sehen lassen. Dafür bekommt man auch reichlich Technik geboten, wenn auch nicht im Highend-Bereich. Auffallend ist sicherlich das sechs Zoll grosse FullHD-Display (1920 x 1080 Pixel), welches gleich 83 Prozent der Vorderseite einnimmt.

Unter der Haube gibt es den MediaTek Helio P25-SoC in Kombination mit 4 oder 6 GB RAM und 64 bis 128 GB internen Speicherplatz (erweiterbar bis 256 GB). Bei der Kamera werden Sensoren von Samsung mit der Dual-Pixel-Technologie verbaut. Im Endeffekt gibt es auf der Rückseite eine 13 Megapixel-Kamera (f/2.22) und für Selfies eine 5 Megapixel-Kamera. Zur weiteren Ausstattung gehören ein Fingerabdrucksensor, USB Typ C, Klinkenanschluss, Bluetooth 4.1, LTE Cat-6 (inkl. LTE Band 20!) und einen 4000 mAh Akku.

Der Preis von 160 Euro gilt auf das Modell mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher während der Vorbesteller-Phase bei Gearbest.com. Die Vorbesteller-Phase endet am 30. Juni 2017. Danach wird das Gerät zum regulären Preis von 220 Euro verkauft. Zu den 160 Euro dürfen aber auf jeden Fall noch Zollgebühren dazu kommen, die man nicht komplett vergessen sollte.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close