Smart Home

Moderne Technik findet im Haus und Büro Einzug

Es zeichnet sich ein interessanter Trend in den letzten Jahren ab, der sich aber nicht nur lobenswert in die Herzen der Nutzer Einzug hält, sondern auch für einige Kritik sorgt. Doch dazu etwas stärker. Das Thema „Smart Home“ findet in unserem Alltag immer häufiger Erwähnung. Dies ist auch logisch nachzuvollziehen, denn immerhin bietet das Smart Home für den Nutzer einige Vorteile. Jedes kleine Detail im Eigenheim lässt sich nicht nur einfach steuern, sondern ist im besten Fall auch schon vorbereitet worden.

Sie können sogar online Bürotische erwerben, die sich „smart“ steuern lassen und genau auf Ihre Körpergrösse abgestimmt sind. Natürlich gefällt das dem Anwender, denn er hat dabei den Vorteil, dass er sich mit den manuellen Einstellungen nicht mehr selbst befassen muss.

Das Thema Smart Home geht aber noch einen Schritt weiter. Insbesondere nimmt es dem Benutzer auch eine Menge Arbeit ab, die das alltägliche Leben erleichtern soll. Am besten lässt sich dies vielleicht anhand eines kurzen Beispiels erklären. Nehmen wir an, Sie wollen das kommende Woche dazu nutzen, einmal richtig auszuspannen. Sie legen einen Film ein, wollen ihre gewohnten Speisen zu sich nehmen und sich aber nicht um die Planung kümmern, denn die Woche ist im Büro ohnedies schon viel zu stressig.

Das Smart Home schafft hier die perfekte Abhilfe. Ein smarter Kühlschrank zum Beispiel weiss ganz genau, welches Bier Sie gewöhnlich trinken und ob noch genug Bier im Kühlschrank sein wird. Daher gibt es einen Hinweis, der Ihnen direkt auf Ihr Handy geschickt wird und mit dieser Information können Sie auch Ihre Einkäufe organisieren.

Innovative Entwicklungen in der Zukunft
In Zukunft soll Ihnen das Smart Home sogar auch noch die Einkäufe organisieren. Grosse Konzerne planen diese Aufgaben schon ganz genau und wollen diesbezüglich Lösungsvorschläge bieten. So wird der Hinweis auf Wunsch zum Beispiel nicht nur auf Ihr Handy geschickt, sondern gleich an den Verkäufer bzw. Händler in Ihrer Nähe geschickt.

Gesellschaftliche Kritik am Smart Home
Immer öfter wird aber auch Kritik am Smart Home laut. Dies hängt vor allem mit Problemen im Zusammenhang mit dem Datenschutz zusammen. Durch die Durchleuchtung des Menschen wird es daher auch kritische Möglichkeiten im Zusammenhang mit einem möglichen Überwachungsstaat kommen können.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close