Home / Smartphone / LG: Weitere Nexus-Geräte geplant

LG: Weitere Nexus-Geräte geplant

Mit dem Nexus 4 hat LG das bisher schönste Nexus-Smartphone auf den Markt gebracht und das zu einem Preis ab 300 Euro (16GB Version 350 Euro). Das Nexus 4 wurde direkt über den Google Play Store zum Verkauf angeboten, wo es innerhalb von kürzester Zeit auch wieder ausverkauft war. James Fisher von LG Electronics, hat sich auf der CES in Las Vegas kurz zur Zusammenarbeit mit Google geäussert.

Through our collaboration with Google, we launched the LG Nexus 4 smartphone. This is the first of many devices to come from our growing partnership with this very selective company.”

Das Nexus 4 ist das erste von vielen Geräten, die man zusammen mit Google auf den Markt bringen will. Ich kann mir gut vorstellen, dass LG noch ein Nexus 4 mit LTE-Funktion auf den Markt bringen wird. Zudem würde es mich auch nicht verwundern, wenn Google früher oer später mit LG auch ein neues Tablet veröffentlichen werden. Bisher hat Google im Tablet-Bereich mit Asus und Samsung zusammengearbeitet.

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Samsung Galaxy Note 8: Präsentation Ende August wird immer realistischer

Erst kürzlich habe ich darüber berichtet, dass die Präsentation des Samsung Galaxy Note 8 am …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen