Smartphone

Samsung Galaxy S3: In Südkorea mit Quadcore-Prozessor, 2GB RAM und LTE

Was bereits vor einiger Zeit als Gerücht im Internet herumgeisterte, ist nun von Samsung offiziell bestätigt worden. In Südkorea wird das Samsung Galaxy S3 mit einer besseren Ausstattung auf den Markt kommen als in Europa und den USA. Während wir hier in Europa auf LTE verzichten und uns nur mit 1GB Arbeitsspeicher begnügen müssen, dürfen sich die Südkoreaner auf eine Variante mit Exynos 4412 Quadcore-Prozessor, 2GB RAM und  LTE freuen.

Weil das LTE-Modem nicht direkt im Exynos-Prozessor integriert ist, wird das LTE-Modem als weiterer Chip auf der Platine untergebracht. Natürlich unterstützt die südkoreanische Version auch DMB-TV. Durch das zusätzlich verbaute LTE-Modem und dem DMB-TV Chip wird das Galaxy S3 um 0,4 mm dicker. Dieses Modell soll in einem Monat in Südkorea auf den Markt kommen.

via traceable

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close