Smartphone

LG stellt das G2 Mini vor – Grösse alles andere als “Mini”

LG lässt die Katze aus dem Sack und hat das LG G2 Mini offiziell vorgestellt. Ob die Bezeichnung “Mini” bei einem 4,7 Zoll Display mit 960 x 540 Pixel wirklich angebracht ist, lassen wir mal so stehen. Angetrieben wird das LG G2 Mini von einem 1,7GHz Nvidia Tegra 4i (LTE) Quad-Core Prozessor, der nur von 1GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Der interne Speicherplatz beläuft sich auf 8GB, der allerdings mit microSD-Karte auf weitere 64GB erweitert werden kann.

Die Hauptkamera knipst Fotos mit einer Auflösung von 8 Megapixel (in Lateinamerika mit 13 Megapixel), die Frontkamera mit 1,3 Megapixel. Der Akku hat eine Kapazität von 2440 mAh, der ausgetauscht werden kann. Das LG G2 Mini wird in schwarz, weiss, rot und gold auf den Markt kommen. Als Betriebssystem ist Android 4.4 KitKat vorinstalliert.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close