Gadget

Omate X: Hübsche und preiswerte Smartwatch in Paris vorgestellt

Omate hat in diesen Tagen eine neue Smartwatch in Paris vorgestellt, die sich durchaus sehen lassen kann. Die Omate X wird zum Kampfreis von „nur“ 129 US-Dollar auf den Markt kommen und soll ab nächsten Monat auf der Hersteller-Webseite vorbestellbar sein. Was hat die Omate X neben dem hübschen Design sonst noch so zu bieten?

Das 1,54 Zoll grosses Display löst mit 240 x 240 Pixel auf. Angetrieben wird die Smartwatch von einem Mediatek MT2502A Prozessor, der besonders sparsam mit dem Akku umgehen soll. Laut Omate kommt die Smartwatch ohne Probleme auf eine Laufzeit von einer Woche – das wäre mal was! Interessant ist das gewählte Betriebssystem, das weder Android Wear noch Samsung’s TizenOS ist. Nein, es ist ein Betriebssystem das sich mit Android 4.3 (aufwärts) und iOS 6 (aufwärts) versteht. Hört sich auf jeden Fall interessant an, ob es in der Praxis auch so interessant ist, werden wir dann zu einem späteren Zeitpunkt erfahren.

Joa, was sagt ihr zur Omate X? Interessanter Preis und interessantes Betriebssystem (kompatibel mit Android und iOS), sowie eine lange Akkulaufzeit – überzeugt?

via engadget

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close