Firmware & OSHot

Android 11: Etwas früher als erwartet, erste Developer Preview ist da

Nicht erst im März, sondern schon jetzt: Google hat die erste Developer Preview von Android 11 veröffentlicht, wie man auf dem offiziellen Entwicklerblog bekannt gab.  Das ist definitiv etwas früher als bei Android Q bzw. Android 10. Die erste Developer-Preview der (noch) aktuelle Android-Version 10, hat Google im letzten Jahr erst am 13. März 2020 veröffentlicht.

Die erste Developer Preview richtet sich an Entwickler, wie es der Name schon sagt. In dieser Version gibt es noch nicht allzu viel zu sehen, da vieles unter der Haube verändert wurde und somit noch gar nicht sichtbar ist. Erschwerend kommt hinzu, dass die erste Developer Preview nicht einfach via OTA-Update installiert werden kann.

Wer schon jetzt einen Blick auf Android 11 werfen möchte, muss sich das Update manuell auf seinem Smartphone installieren. Unterstützt werden in dieser Phase nur Pixel-Smartphones (ab Pixel 2). Die erste Pixel-Generation hat das Zenit überschritten und wird keine Updates mehr erhalten – auch keine Sicherheitspatches mehr.

Android 11: So sieht der Zeitplan aus

Obwohl die erste Developer Preview früher veröffentlicht wurde, wird sich am Veröffentlichungstermin für die finale Version von Android 11 nichts ändern. Wie in den Vorjahren gibt Google das dritte Quartal 2020 an. Im letzten Jahr gab es das finale Update für die Pixel-Serie im August. Sofern bei der Entwicklung keine schwerwiegenden Fehler auftauchen, wäre das auch für Android 11 durchaus realistisch.

Bis dahin sind insgesamt sechs Testversionen geplant. Zuerst einmal gibt es drei Developer Previews, dann geht es in die Beta über. Bereits die erste Beta dürfte dann für weitere Smartphones kommen, also auch von anderen Herstellern. Ab der zweiten Beta wird Android 11 laut Google die “Plattformstabilität” erreichen.

Auch wenn die zweite Beta eine gewisse Stabilität mit sich bringt, muss man sich weiterhin bewusst sein, dass man eine Testversion von Android 11 auf sein Smartphone installiert. Es kann auch da noch zu Fehlern kommen, die den alltäglichen Gebrauch einschränken können.

Android 11: Video gewährt ersten Blick auf die neue Version

Du möchtest schon jetzt wissen, was sich in der ersten Developer Preview gegenüber Android 10 verändert? Dann kann ich dir das folgende Video wärmstens empfehlen.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close