Home / OS / Google Editions: Samsung Galaxy S4 und HTC One erhalten Android 4.3

Google Editions: Samsung Galaxy S4 und HTC One erhalten Android 4.3

Die beiden Google-Edition-Phones Samsung Galaxy S4 und HTC One erhalten ab sofort das Update auf Android 4.3 Jelly Bean. Damit bekommen die beiden Smartphones das Update nur eine Woche nach der offiziellen Ankündigung verteilt! Nicht schlecht, muss ich wirklich sagen. Das Update für das Galaxy S4 ist 150MB und für das HTC One rund 180MB gross. Neben der neuen Android-Version hat es HTC nun auch geschaft, den IR-Port des HTC One zu aktivieren und Samsung die Tethering-Funktion beim Galaxy S4.

Ehrlich gesagt hätte ich nicht gedacht, dass die Google Edition, die ja nicht als Nexus-Geräte eingestuft werden, die Updates so schnell erhalten. Wer übrigens auf seinem HTC One oder Galaxy S4 Stock-Android installiert haben möchte, sollte sich mal bei den XDA-Developers umsehen – auf eigene Verantwortung, versteht sich.

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Samsung Galaxy S9: Kommt nächstes Jahr eine Mini-Version?

Im kommenden Jahr wird Samsung das neue Flaggschiff-Smartphone Galaxy S9 auf den Markt bringen. Glaubt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen