Smartphone

Samsung Galaxy S3: Es kommt Polycarbonat zum Einsatz

Als Samsung das Galaxy S3 am 3. Mai 2012 in London vorgestellt hat, waren viele über das Gehäuse enttäuscht gewesen. Schliesslich gab es Gerüchte, in dem die Rede von einem Keramik-Gehäuse war. Wie wir ja alle wissen, wird das Galaxy S3 wiederum nur in einem Plastik-Gehäuse auf den Markt kommen. Doch das Plastik, ist nicht irgendein Plastik, wie Samsung gegenüber PhoneArena klarstellt.

Polycarbonate is used on the battery cover. Polycarbonate is lightweight, solid and is already being widely used in the mobile industry. It was chosen as the best material to represent the minimal organic design of GALAXY S III. Using three layers of high quality, pure and clear polycarbonate, not only is the phone’s aesthetic elevated, but the durability and scratch resistance is maximized.

Die Rückseite, also das Battery Cover, besteht aus Polycarbonat. Dieses Material ist deutlich widerstandsfähriger als herkömmliches Plastik. Natürlich sieht es trotzdem noch aus wie Plastik und auch ich hätte mich über ein Keramik-Gehäuse gefreut… Vielleicht wird’s ja beim S4 soweit sein.

via

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close