Tablet

Amazon stellt Kindle Fire und Kindle Fire HD vor

Da sind sie nun also! Amazon hat gestern auf einer Pressekonferenz ein überarbeitetes Amazon Kindle Fire und ein komplett neues Amazon Kindle Fire HD vorgestellt. Während das Kindle Fire “nur” leicht überarbeitet wurde, handelt es sich beim Kindle Fire HD um ein komplett neues Tablet mit FullHD-Auflösung.

Fangen wir mit dem Kindle Fire an, das wiederum mit einem 7 Zoll Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixlen auf den Markt kommen wird. Unter der Haube sind nun 1GB Arbeitsspeicher verbaut, bei der ersten Generation waren es noch 512MB. Durch die verschiedenen Optimierungen, soll das Tablet eine 40% bessere Performance und eine bessere Akkulaufzeit bieten. Obwohl das Tablet gezielt verbessert wurde, senkt Amazon den Preis von 199 auf 159US-Dollar.

Jetzt kommen wir zum eigentlichen Highlight der gestrigen Pressekonferenz: Das Kindle Fire HD. Das Kindle Fire HD hat ein 7 oder 8,9 Zoll Display (je nach Version) mit einer FullHD-Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln (254 ppi). Als Prozessor setzt Amazon ein Texas Instruments OMAP 4470 ein, der laut Amazon die Performance eines Nvidia Tegra 3 Prozessor übertreffen soll. Der Speicherplatz betragt 16GB oder 32GB, ausserdem kommt die neue MIMO-Radio-Technologie zum Einsatz.

Doch nicht nur die Hardware kann überzeugen, auch an der Software hat Amazon geschraubt. Das sogenannte Whispersync kann nun auch die Speicherstände in Spielen und Hörbüchern automatisch abspeichern. Dazu kommen neue Facebook, E-Mail und Skype-Apps hinzu, die spezielle für das Tablet entwickelt wurden.

Das Kindle Fire HD wird in den USA zum Preis von 299 US-Dollar verkauft.

via TheVerge

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close