Wearable

Samsungs Gear VR ab sofort in der Schweiz verfügbar

Samsung baut seine führende Rolle im Wearable-Bereich weiter aus und bringt mit der Gear VR die erste Virtual-Reality-Brille in den Handel, die dediziert für Konsumenten entwickelt wurde. Die neue Version ist mit mehreren Smartphone-Modellen kompatibel wie dem Samsung Galaxy S6, dem Galaxy S6 edge und dem Galaxy S6 edge+. Das geringe Gewicht der Gear VR und die intuitiven Bedienelemente sorgen für ein komfortables Nutzererlebnis. Dank der Gear VR App geniesst man zudem Web-Content mühelos direkt auf dem Device. Die Samsung Gear VR ist ab sofort zum Preis von CHF 99.00 (UVP) in der Schweiz erhältlich.

Erstmals ist die Samsung Gear VR mit drei verschiedenen Smartphones kompatibel, welche die Anwender mithilfe eines flexiblen Arretiermechanismus leicht in die Gear VR einsetzen können. Sowohl das Samsung Galaxy S6, das Galaxy S6 edge als auch das neue Galaxy S6 edge+ ermöglichen im Zusammenspiel mit der Gear VR beeindruckende Erlebnisse in der virtuellen Realität. Für die räumliche, lebensnahe Darstellung sorgen eine Linsenkonstruktion mit einem Sichtfeld von 96 Grad sowie das brillante Display des jeweils gekoppelten Smartphones mit einer Quad-HD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten.

Hoher Tragekomfort und intuitive Bedienung
Die neue Samsung Gear VR ist 19% leichter als das Vorgängermodell* und mit einer bequemen Schaumstoffpolsterung ausgestattet, was für einen hohen Tragekomfort sorgt. Im Vergleich zu früheren Modellen wurde das Touchpad vergrössert und tiefer in das Gehäuse eingelassen. Dadurch ist es leicht zu ertasten, sodass Nutzer VR-Filme, -Spiele und 360-Grad-Videos präzise bedienen können.

Die Steuerung der Gear VR erfolgt über die Kopfbewegungen des Nutzers: Mittels Sensoren, welche von Smartphones unterstützt werden, registriert die VR-Brille, wohin und wie schnell sich der Kopf des Nutzers bewegt, und erzeugt einen atemberaubenden Rundumblick. Zusätzlich sind in der Gear VR ein Touchpad, eine Zurück-Taste und Lautstärketasten integriert.

Mit neuer Gear VR App durch das Internet surfen
Mit Samsung Internet für Gear VR surfen User uneingeschränkt durch das Internet und können direkt das vielfältige Online-Content-Angebot nutzen. Besonders praktisch: der User erspart sich dabei das Herunterladen mit dem Smartphone und geniesst Web Content direkt mit der Gear VR. Der neue VR-Service unterstützt 360-Grad-Videos und 3D-Videostreaming genauso wie HTML5-Videos aus dem Internet.

Passend zum neuen Gear VR Webbrowser wurden innovative Lösungen zur einfachen Texteingabe entwickelt. Der User wählt über Sprachbefehl oder – im sogenannten Gaze-Modus – mit einem einfachen Blick auf den gewünschten Menüpunkt sein Ziel aus. Lesezeichen lassen sich schnell und einfach vom Mobile Web Browser – Samsung Internet für Android – importieren. Mit weiteren praktischen Features, wie zum Beispiel Quick Access und Tab Manager, wird dem User insgesamt ein familiäres Internet-Erlebnis geboten, in dem er sich schnell und einfach zurechtfindet.

«First Touch» in ausgewählten Media Markt Stores in der Schweiz
Samsung bietet Kunden im Kontext einer «First Touch»-Aktion zurzeit die Möglichkeit, das brandneue VR-Highlight mit exklusivem Content live zu erleben, auszuprobieren und erste Eindrücke zu gewinnen – und dies unter fachmännischer Beratung in ausgewählten Schweizer Media Markt Stores.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close