Smartphone

Samsung Galaxy S8: Daydream-Support soll in Kürze folgen

Auf der diesjährigen Entwicklerkonferenz Google I/O hat Google offiziell angekündigt, dass die eigene VR-Plattform Google Daydream in Kürze auch auf dem Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8+ genutzt werden kann. Diese Meldung kam doch etwas überraschend, da Samsung bisher mit Gear VR bzw. Oculus ein eigenes Süppchen gekocht hat. Wahrscheinlich hat Samsung für diesen Deal von Google eine nette Summe überwiesen bekommen – was natürlich nur Vermutungen meinerseits sind.

Nun gut, die Google I/O ging vom 17. bis 20. Mai in San Francisco über die Bühne. Bisher hat weder Google noch Samsung neue Informationen zum Daydream-Support für das Galaxy S8(+) bekannt gegeben. Jetzt kommt aber endlich etwas Bewegung auf. Denn bei T-Mobile USA wird der Google Daydream-Support im Changelog offiziell angekündigt. Demnach soll Daydream demnächst auf dem Galaxy S8 unterstützt werden.

Doch auch T-Mobile USA bleibt uns ein genaues Datum schuldig. Immerhin wird Google Daydream mal wieder in Zusammenhang mit dem Samsung Galaxy S8(+) in Verbindung gebracht. Gut möglich, dass der Startschuss schon bald fällt.

via Smartdroid

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close