Smartphone

Samsung Galaxy S8 mini könnte sich in Entwicklung befinden

In der Vergangenheit hat Samsung jeweils ein abgespecktes „mini-Modell“ der Flaggschiff-Smartphones auf den Markt gebracht. Wobei ich hier anmerken muss, dass das letzte „mini-Modell“ schon ein paar Jahre zurückliegt. Vom Galaxy S6 und Galaxy S7 gab es bekanntlich keine abgespeckte Variante, zuletzt war es übrigens das Galaxy S5 mini.

In diesem Jahr soll es nun aber wieder soweit sein, wie die Gerüchteküche schon erfahren haben will und liefert auch die ersten Eckdaten dazu. Demnach soll das Galaxy S8 mini mit einem 5,3 Zoll grossen Display bestückt sein, welches wiederum auf das Displayformat 18,5:9 setzen wird und somit sehr handlich sein soll. Ebenfalls wie bei den grossen Brüdern Galaxy S8 und Galaxy S8+, sollen die Ränder sehr dünn gestaltet werden. Allerdings soll unter- und oberhalb des Displays etwas mehr Rand zu sehen sein.

Unter der Haube soll ein Snapdragon 821-SoC zum Einsatz kommen, der von 4 GB RAM Arbeitsspeicher flankiert wird. Dazu packt Samsung einen internen Speicherplatz von 32 GG und eine 12 Megapixel-Hauptkamera. Hingegen soll der Iris-Scanner den teureren Galaxy S8 und Galaxy S8+ vorbehalten sein. Nicht bekannt ist, ob Samsung einen Fingerabdrucksensor verbauen wird und wenn ja, wo dieser platziert wird.

In meinen Augen wäre das Galaxy S8 mini mit diesen Spezifikationen ein durchaus interessantes Smartphone, sofern auch der Preis dafür stimmt. Ich bin mir sicher, dass da draussen immer noch viele Leute ein kompaktes Smartphone mit guten Spezifikationen wünschen. Der Trend geht ja bekanntlich in eine andere Richtung, wobei ich sagen muss, dass das Galaxy S8 trotz 5,8 Zoll Display sehr kompakt daherkommt. Wäre ein Galaxy S8 mini etwas für euch?

Quelle: IT Home / via Smartdroid

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close